Hypnotische Verhaltensmodifikation nach Dr. Kroger (Imagery Conditioning)

 

 Diese Methode wurde vom U.S. amerikanischen Arzt Dr. Wiliam S. Kroger in den 1970er Jahren entwickelt. Kroger war ein Pionier der klinischen Hypnose der diese speziell in der Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen und in der Gynäkologie verwendete.

 

Diese Methode kann zur Unterstützung und Begleitung bei der Behandlung von chronischem Schmerz, Nikotinsucht, Übergewicht, Angst, Sexualstörungen u.ä eingesetzt werden.

 

Bei der hypnotischen Verhaltensmodifikation werden dem Klienten Bilder und damit verbundene Gefühle wie z.b. warm-kalt, satt-hungrig, schwerelos-leicht suggeriert.Hierzu bedient sich das Imagery Conditioning 12 sogenannter Standart Images.

 

Durch diese suggerierten (und unter Hypnose auch tatsächlich) empfundenen gegensätzlichen körperlichen Sensationen kann unterbewusst,durch die Wahrnehmung des eigenen Körpers bzw das bessere Wahrnehmen des eigenen Körpergefühls, eine Verhaltensänderung hervorgerufen werden.

 

Für weitere Fragen können sie mich gerne kontaktieren.